Der Cold Brew Kaffee Hype der letzten Jahre l├Ąsst nicht nach – keine ├ťberraschung, wenn man bedenkt, wie einfach die Zubereitung und wie lecker das Ergebnis ist. Wir zeigen, wie du Cold Brew einfach selber machen kannst – die klassische Zubereitung und verschiedene Rezepte f├╝r experimentierfreudige Kaffeeliebhaber.

Anders, als beispielsweise bei Iced Coffee mit Eisw├╝rfeln oder dem klassischen Eiskaffee, mit einer Kugel Eis, kommt die Cold Brew Coffee Zubereitung komplett ohne hei├čen Kaffee aus. Cold Brew zieht n├Ąmlich in kaltem Wasser. Im Vergleich zu Kaffee, der mit hei├čem Wasser gefiltert wird, hat Cold Brew Kaffee daher weniger S├Ąuren und Bitterstoffe.

Direkt zum Rezept.

Tipps: So gelingt dein Cold Brew Kaffee

  • 100 % Arabica Bohnen: Cold Brew gelingt am Besten mit Kaffeebohnen, die f├╝r Filterkaffee gedacht sind. Durch Espressobohnen w├╝rde dein Cold Brew Kaffee zu bitter schmecken. Wenn du einen intensiveren Kaffeegeschmack willst, dann greifst du bei der Zubereitung am besten zu mehr Kaffeebohnen (und keine Sorge, falls dein Cold Brew mal zu stark geworden ist, kannst du diesen einfach mit mehr Wasser wieder verd├╝nnen). 
  • Grober Mahlgrad: Wir empfehlen keinen bereits gemahlenen Kaffee zu kaufen, da dieser meist zu fein ist, um f├╝r die Cold Brew Zubereitung benutzt zu werden. Kaufe am besten ganze Bohnen und mahle diese selbst, um sicherzustellen, dass der Mahlgrad stimmt. Das Kaffeepulver sollte die Gr├Â├če von grobem Sand haben und somit gr├Âber als Espresso Pulver, jedoch feiner als bei der Kaffeezubereitung mit der French Press sein.
Cold Brew Zubereitung Mahlgrad

Der gemahlene Kaffee links auf dem Bild ist zu grob, rechts zu fein. Ziele auf den Mahlgrad, den du mittig siehst, ab.

  • Gefiltertes Wasser benutzen: Zu weiches oder zu hartes Wasser kann deinen Kaffeegeschmack beeinflussen. Wir empfehlen daher, dass du gefiltertes Wasser f├╝r deine Cold Brew Zubereitung nutzt. 
  • Nicht zu lange ziehen lassen: Umso l├Ąnger der Kaffee br├╝ht, desto besser? Falsch gedacht. Dein Cold Brew sollte nicht l├Ąnger als 24 Stunden ziehen, bevor du diesen filterst. Ansonsten droht der Geschmack zu stark und oder h├Âlzern zu werden.
  • Cold Brew Zubereiter: Du kannst Cold Brew beispielsweise mit der French Press, einem Handfilter, einem Chemex Filter oder auch einem Cold Brew Zubereiter filtern.

Klassisches Cold Brew Rezept

Du brauchst:

  • 100 Gramm grob gemahlenen Arabica Kaffee (z.B. von Jaeger Morris)
  • 1 Liter (gefiltertes) Wasser 
  • Gef├Ą├č und Filter
  1. Mahle deinen Kaffee.
  2. Gebe den Kaffee in ein Gef├Ą├č zusammen mit 1 Liter Wasser (1:10 Verh├Ąltnis von Kaffee und Wasser) und lasse den Kaffee f├╝r 16 (bis 24) Stunden bei Raumtemperatur ziehen.
  3. Filtere deinen Cold Brew Kaffee anschlie├čend und bewahre diesen danach bis zu 7 Tage im K├╝hlschrank auf.
Cold Brew Kaffee Rezept Schritt 1: Kaffee mahlen
Cold Brew Kaffee Rezept Schritt 2: ein Lister Wasser aufgie├čen
Cold Brew Kaffee Rezept Schritt 3: Kaffee filtern

Variationen: Eis, mit Tonic, mit Saft und mehr

Kaffee Snobs h├Âren ab diesem Punkt am besten auf zu lesen. Denn die n├Ąchsten Cold Brew Kaffee Variationen weichen vom klassischen schwarzen Filterkaffee, ohne Milch und Zucker ab. 

Cold Brew Variationen Rezepte

Die perfekte Abk├╝hlung f├╝r unterwegs: Verschiedene Cold Brew Variationen, serviert im Weducer Cup Essential und Weducer Cup Refined.

Schwarzer Kaffee ist nicht dein Ding? Dann kannst du dir ganz einfach einen Cold Brew Latte mischen!

Cold Brew Latte Rezept

Du Brauchst:

  • 200 ml Cold Brew Kaffee
  • 100 ml Milch deiner Wahl
  • Eisw├╝rfel (Tipp: friere Kaffee in einer Eisw├╝rfelform ein)
  • (optional) S├╝├čmittel nach Belieben

F├╝r deinen Cold Brew Latte mischst du ganz einfach Cold Brew mit Milch und f├╝gst je nach Pr├Ąferenz noch ein S├╝├čmittel hinzu. Eisw├╝rfel runden dein Getr├Ąnk perfekt ab. 

Der Cold Brew Latte auf dem Bild wird im Weducer Cup Essential in der Farbe cardamom serviert.

Wer Getr├Ąnke mit Sprudel bevorzugt, sollte Cold Brew Tonic probieren.

Sprudelig mit Tonic

Du Brauchst:

  • 200 ml Tonic
  • 100 ml Cold Brew Kaffee
  • etwas Zitronen- und oder Orangenabrieb

Mische Tonic mit Cold Brew in einem Verh├Ąltnis von 2:1. F├╝ge anschlie├čend, f├╝r den besonderen Frischekick 1 TL Zitronen- oder Orangenabrieb hinzu. Zum Servieren kannst du deinen Cod Brew optional mit einer Orangen- oder Zitronenscheibe garnieren.

Der Cold Brew Tonic auf dem Bild wird im Weducer Cup Refined in der Farbe nutmeg serviert.

F├╝r die hei├čen Sommertage ist ein Cold Brew Eis am Stiel ideal.

Eis am Stiel

Du brauchst:

  • Cold Brew Kaffee
  • eine Eisform und Eisstiele

optional:

  • Milch oder Milchalternative
  • Zucker oder Zuckeralternative nach Belieben
  • f├╝r den Schoko├╝berzug: Schokolade und Kokos├Âl

Gie├če deinen Cold Brew Kaffee nach dem Filtern in eine Eisform und best├╝cke sie mit Eisstielen. Du kannst nach Belieben Milch (oder eine Milchalternative) und Zucker vor dem Einfrieren dazu geben. Fertig ist dein koffeinierter Eisgenuss. 

 

Tipp: Falls du dein Cold Brew Eis mit Schoko ├ťberzug genie├čen willst, geht das ganz einfach: Schmelze Schokolade mit etwas Kokos├Âl und tauche dein Eis in die Mischung. Hier kannst du noch gehackte N├╝sse oder Streusel hinzugeben. Der Schokoladen├╝berzug wird durch den Temperaturunterschied schnell fest, sodass dein Eis kurz nach dem Dippen genie├čbar ist.

Kaffee mit Saft? Klingt komisch, ist jedoch die perfekte sommerliche Mischung!

Erfrischend fruchtig mit Orangensaft

Du brauchst:

  • 150 ml Cold Brew Kaffee
  • 150 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 TL Orangen Abrieb

Mische deinen Cold Brew mit dem Orangensaft in einem Verh├Ąltnis von 1:1. Optional kannst du noch einen Teel├Âffel Orangenabrieb hinzu r├╝hren, um deinem Getr├Ąnk noch das gewisse Etwas zu verleihen.

Tipp: Nicht nur Orangensaft passt super zu Kaffee. Probiere alternativ auch frischen Grapefruit Saft mit mit deinem Cold Brew Kaffee.

Der Cold Brew mit Orangensaft auf dem Bild wird im Weducer Cup Essenital in der Farbe nutmeg serviert.

Keine Lust auf Kaffee und gelangweilt von Eistee? Cold Brew Tee ist die perfekte Abwechslung, an einem hei├čen Sommertag.

Cold Brew Tee Rezept

Du brauchst:

  • Loser Tee
  • 1 L Wasser
  • optional: Eisw├╝rfel und frische Zitrusscheiben zum Garnieren

Hierf├╝r mischst du den losen Tee mit kaltem Wasser und l├Ąsst diesen anschlie├čend 12 bis 16 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen. Danach filterst du deinen Cold Brew Tee und fertig ist der Genuss f├╝r den Sommer.

Tipp: Friere den abgek├╝hlten Tee in einer Eisw├╝rfelform ein. Anschlie├čend kannst du deinen Cold Brew Tee mit den geeisten Teew├╝rfeln und Zitrusscheiben servieren.

Der Cold Brew Tee auf dem Bild wird im Weducer Cup Essenital in der Farbe cayenne serviert.

Weitere Variationen: Kokoswasser und mehr!

Die Kombinationsm├Âglichkeiten f├╝r deinen Cold Brew Genuss sind schier endlos! Wir teilen daher zwei weitere Cold Brew Ideen mit dir.

Kokoswasser, Rosenwasser & Co

Statt in normalem Wasser, kannst du deinen Cold Brew auch in Kokoswasser oder verd├╝nntem Rosenwasser ziehen lassen und somit einen besonders aromatischen Cold Brew genie├čen. 

Cold Brew Konzentrat

Du kannst Cold Brew Konzentrat, anstatt eines Espressos, als Basis f├╝r andere Getr├Ąnke einsetzen z.B. in Cocktails oder in Eiskaffee.

F├╝r ein Cold Brew Konzentrat, kannst du nach unserem Rezept f├╝r klassischen Cold Brew gehen und dabei 500 ml statt 1 l Wasser nutzen (das Mischverh├Ąltnis von Kaffee und Wasser liegt beim Konzentrat also bei 1:5 anstatt von 1:10).

Cold Brew Zubereitung - Cheers

Cheers!

Du trinkst auch bei den hei├česten Temperaturen lieber warme, behagliche Getr├Ąnke? Dann sind unsere Latte Variationen genau das Richtige f├╝r dich!

Kaffeeform nutzt Cookies

Auch unsere Website verwendet Cookies, um den bestm├Âglichen Service zu gew├Ąhrleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren